Das ist die Krone

Wie man ein Stück Geschichte rettet

Unsere Dörfer sterben, lautet die Klage landauf, landab. Sie verlieren ihre Mitte, ihr Gesicht. Wo früher stolze Hotels, Gasthöfe von einer langen Tradition berichteten, herrscht zunehmend eine gesichtslose Lidl-Schlecker-Volksbank-Architektur. Dieses Los schien auch der Goldenen Krone in St. Märgen beschieden. Einst Pilgerherberge für das benachbarte Kloster, dann Grandhotel für erholungssuchende Städter, schließlich Asylantenwohnheim und zum Abriß vorgesehen. Da schloß sich eine Gruppe von engagierten Bürgern zusammen und rettete die Goldene Krone. Seit einem Jahr bewirtschaften die Landfrauen ein Café in der Goldenen Krone, kochen und backen mit regionalen und saisonalen Zutaten. Im liebevoll restaurierten „Kronensaal“ finden regelmäßig Konzerte, Lesungen und Kabarett statt. St. Märgen hat seine Mitte wiedergefunden, und Bürgermeister von fern und nah reisen an, um zu erfahren, wie man die Dorfmitte erfolgreich retten kann.
Ein Film über die wunderbare Rettung eines Bauwerkes, das 2005 mit dem Denkmalpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet wurde.

"Sehens- und nachdenkenswerte dreißig Filmminuten. Ein Ergebnis, das die Handschrift viel Wissens und Einfühlungsvermögens um und in die Materie trägt." (Monika Rombach, Badische Zeitung)

Weiteres zum Thema finden Sie unter: www.krone-st-maergen.de

Einen Mitschnitt des Films können Sie für 25 EUR erhalten unter www.swr.de/unternehmen/mitschnittdienst. Unbedingt bitte den Filmtitel angeben!

Eine Produktion von

SWR

Ein Film von

Sigrid Faltin

Jahr

2006

Länge

30 Min.

Team

  • Kamera: Christian Zecha
  • Ton: Michael Karthäuser
  • Schnitt: Renate Nebe
  • Redaktion: Michaela Funk
  • Leitung: Felicitas Wehnert

„Wir machen Dokumentarfilme. Uns interessiert das wahre Leben.“
Sigrid Faltin, white pepper Film

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kontaktinformationen

white pepper Filmgesellschaft

+49 761 40 84 40

mail (at) whitepepper.de

Schlierbergstrasse 25A
79100 Freiburg