Karajan

Psychogramm eines Dirigenten (AT)


Er gilt als der bedeutendste Musiker des 20. Jahrhunderts. Sein Name ist auch jenen ein Begriff, die noch nie ein Sinfoniekonzert besucht haben: Herbert von Karajan. Sein Instrument waren die besten Orchester der Welt. Mit 300 Millionen verkauften Tonträgern hat er Michael Jackson, Madonna und die Rolling Stones weit hinter sich gelassen. Wien, Paris, London, Mailand, New York und immer wieder Berlin waren die Stationen seiner herausragenden Karriere. Er machte eine einzigartige, vielleicht „die“ Karriere des 20. Jahrhunderts. Eine Karriere, die unter der Nazi-Herrschaft begann und für die der ehrgeizige junge Dirigent sogar „einen Mord begangen hätte“, wie er später bekannte. Ist er Parteimitglied geworden, um dirigieren zu können, oder war er ein überzeugter Nazi? Diese Frage verfolgte ihn bis an sein Lebensende. Zeit seines Lebens war er begeistert von Technik. Er verhalf der CD und dem Konzertfilm zum Durchbruch. Sein Lebensstil begeisterte die Boulevard-Medien: seine rasanten Autos, Flugzeuge, Segelyachten, seine hübsche junge Frau. Doch hinter dem Glamour versteckte sich ein scheuer Mensch, der jahrzehntelang gegen Schmerzen ankämpfen mußte, der bis zu seinem letzten Atemzug um den perfekten Klang rang. Als zurückhaltenden Mensch mit hohem Glamourfaktor, charismatisch, machtbewußt, mit k-und- k-Charme, beschreiben ihn Zeitzeugen. Wer war dieser Herbert von Karajan? Was trieb ihn an? Was wollte er künstlerisch? Warum ist er heute, 30 Jahre nach seinem Tod, immer noch so präsent? Ein Film, der unbekannte Facetten dieses Künstlers beleuchtet und die Höhe- und Tiefpunkte eines einzigartigen Dirigenten beschreibt.

Erstausstrahlung

geplant für 2019

Eine Produktion von

SWR in Coproduktion mit Arte

Ein Film von

Sigrid Faltin

Jahr

2019

Länge

52 Min.

Team

cinematographer  Jürgen Carle

editor  Petra Hölge

sound  Holger Junge

producer  Jochen Dickbertel

commissioning editor  Gudrun Hanke-El Ghomri


„Wir machen Dokumentarfilme. Uns interessiert das wahre Leben.“
Sigrid Faltin, white pepper Film

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kontaktinformationen

white pepper Filmgesellschaft

+49 761 40 84 40

mail (at) whitepepper.de

Schlierbergstrasse 25A
79100 Freiburg