Frank Lloyd Wright

Der Phoenix aus der Asche


Frank Lloyd Wright (1867 – 1959) ist der bekannteste Architekt Amerikas, Genie, Selbstdarsteller, bewunderter Lehrer, gescheiterter Geschäftsmann. Er schuf mit dem Guggenheim-Museum und Fallingwater, dem Haus über dem Wasserfall, Ikonen der Architektur. In 70 Jahren entwarf er über 1000 Gebäude, von denen über 500 verwirklicht wurden. Acht dieser Gebäude wurden Juli 2019 zum UNESCO-Weltkulturerbe geadelt. Bis heute prägt er die nachkommenden Architektur-Generationen. „Ich bin der größte Architekt, der jemals gelebt hat“, soll er einmal gesagt haben. Er kannte keine Kompromisse, weder beruflich noch privat. „Schon früh in meinem Leben mußte ich mich zwischen ehrlicher Arroganz und scheinheiliger Demut entscheiden; ich entschied mich für die Arroganz.“ Dahinter versteckte sich ein sensibler und warmherziger Mensch, der sich nie der gesellschaftlichen Moral gebeugt hat ("Liebe ist moralisch auch ohne legalisierte Ehe, aber Ehe ist unmoralisch ohne Liebe"), nur einer Ethik, die er in der Natur suchte und fand. Ein Haus sollte für ihn so aussehen, als ob es aus seiner Umgebung herausgewachsen wäre. Heute nennen wir das „Ökoarchitektur“. Wright ist ein Architektur-Genie mit einem spielfilm-reifen Leben. Er überlebte Skandale, Morde, Feuer, Scheidungen, Insolvenzen, soziale Ächtung. Und immer wieder stand er auf wie ein Phoenix aus der Asche.

Wir erzählen Wrights Leben und Werk mit Filmaufnahmen, Fotos, und Gesprächen mit Architekten, Historikern und dem Schriftsteller T. C. Boyle, der in einem Wright-Haus lebt und über „Die Frauen“ des Meisters einen Beststeller geschrieben hat. Wright selbst kommt zu Wort in Interviews,  Mitschnitten seiner Vorträge und Zitaten aus seiner Autobiografie. In ausgewählten Bauwerken von Wright, die typisch für sein Schaffen sind, drehen wir neu.

Erstausstrahlung

geplant für 2020

Eine Produktion von

SWR in Zuammenarbeit mit Arte

Ein Film von

Sigrid Faltin

Jahr

2020

Länge

52 Min.

Team

n. n. b.


„Wir machen Dokumentarfilme. Uns interessiert das wahre Leben.“
Sigrid Faltin, white pepper Film

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Felder aus.
Kontaktinformationen

white pepper Filmgesellschaft

+49 761 40 84 40

mail (at) whitepepper.de

Schlierbergstrasse 25A
79100 Freiburg